Sc Kaiserebersdorf - ESV/KSC

4 : 3 ( 1:3 )

Eine verrückte Partie boten uns unsere Jungs beim letzten Spiel der heurigen Saison.

Bereits mit dem ersten Angriff ging unser Team mit 1 : 0 in Führung. Dalibor schloß eine

schöne Aktion zum Führungstreffer ab. Ab diesem Zeitpunkt spielte jedoch nur mehr eine

Mannschaft auf dem Platz. Offensichtlich stehend K.o , wurde unser Team regelrecht an die

Wand gespielt. Nur einige Glanztaten durch Goalie Daniel, verhinderten einen noch 

höheren Rückstand zur Pause. In der Halbzeit nahm Robert einige Änderungen vor . Marian 

anstelle Marcel ins Spiel, Ibo(1 Hälfte im linken Mittelfeld) wechselte mit David (1 Hälfte links

Verteidiger) die Position und von Minute zu Minute lief das Spiel besser. David spielte im

Mittelfeld eine ausgezeichnete Partie, und gab schließlich den wichtigen Assist zum An-

schlußtreffer durch Patrick. Die in der ersten Hälfte total ausgepumpt wirkende Mannschaft

lief plötzlich wie aufgezogen und jeder holte das letzte aus sich heraus. ESV/KSC hingegen

wurde unter dem Druck der Angriffe immer unsicherer und konnte sich kaum mehr befreien.

Unter großem Jubel fiel schließlich der hochverdiente Ausgleich durch Dalibor. Doch damit

nicht genug. Nun wollte unser Team wirklich alles und marschierte weiter Richtung ESV Tor.

Und es kam, womit nach den ersten 30 Minuten niemand mehr gerechnet hatte. Patrick

erzielte per Kopf nach einem Eckstoß, den 4:3 Siegestreffer. Riesenjubel und eine über-

glückliche Mannschaft beherrschten nach dem Schlußpfiff das Geschehen. Unser Team

verabschiedete sich mit einem beeindruckenden Spiel in die Sommerpause. Alle Spieler

boten eine gute Leistung, doch Daniel  im Tor und David  in der zweiten Halbzeit, seien neben

den Torschützen und allen anderen hier nochmals extra hervorgehoben.

Torschützen: PatrickDalibor  je 2mal

Hier gehts zu den Bildern!!>>

  Union Mauer - Sc Kaiserebersdorf 

2 : 1 ( 2:0 )

Eine ausgezeichnete Leistung bot unser Team im Spiel gegen den Tabellenführer und 

Meister der heurigen Saison. Unterstützt von 4 U11 Spielern bot die Mannschaft einen

großen Kampf, in dem am Ende nur ein Quentchen Glück zum Erfolg fehlte. Kein Unter=

schied war zwischen Tabellenführer und Tabellensechsten zu erkennen. Und dennoch lag 

unser Team durch 2 dumme Gegentore zur Pause 0 : 2 im Nachteil. Nach Seitenwechsel

gelang durch einen verwandelten Penalty (Ibo) der Anschlußtreffer. Im weiteren Verlauf der

Partie verhinderten die Latte und Stange des gegnerischen Gehäuses, mehrfach den ver=

dienten Ausgleich. Am Ende steht eine unglückliche Niederlage, und ein ausgezeichnetes  

Spiel unserer Mannschaft.

Torschütze: Ibo (Elfmeter)

 Sc Kaiserebersdorf - LAC

1 : 4 ( 1:1 )

Eine deutliche Niederlage musste unser Team gegen den LAC hinnehmen. Obwohl es 

lange Zeit eine offene Partie war, bei der die spielerischen Vorteile sogar auf Seiten des

Sc KE lagen. Der LAC ging zwar ziemlich rasch in Führung, hatte aber bei einigen Chancen

unseres Teams das Glück auf seiner Seite und einen soliden Torhüter zwischen den Pfosten.

Dennoch gelang durch Patrick der verdiente Ausgleich um 1:1 Pausenstand. Nach dem

Seitenwechel geriet unser Team durch einen Konter wieder in Rückstand. Ab diesem Zeit-

punkt lief leider nur mehr wenig zusammen. Die Hintermannschaft des LAC stand sehr gut

und lies kaum noch gefährliche Situationen zu. Einzig Standarts erzeugten noch Unruhe

vor dem Tor der Erdberger. Im Konter war der LAC aber weiterhin brandgefährlich. Über

die schnellen Stürmer in ihren Reihen, rissen sie immer wieder Löcher in unsere Verteid-

igung. Aus diesen Möglichkeiten fielen schließlich auch die Treffer  3 und 4 gegen unser 

Team. Unser Torhüter Daniel hielt mit einem gutem Spiel, die Niederlage am Ende noch in

Grenzen. Unter dem Strich steht eine Aufgrund der zweiten Halbzeit, verdiente Niederlage.

 

Torschütze : Patrick

Hier gehts zu den Bildern >>

Sc Florio - Sc Kaiserebersdorf 

1 : 5 ( 1 : 3 )

Einen vollen Erfolg erzielte unser Team auswärts gegen den Sc Florio. Nach Meinung

unseres Trainers war aber keine besonders gute Partie zu sehen. Ohne Unterstützung

durch U11 Spieler stand wiedereinmal unser letztes Aufgebot auf dem Platz, in dem

Dali nach längerfristigem Ausfall sein Comeback gab. Marcel (2mal) und Patrick

schossen in Hälfte eins einen 2 Tore Vorsprung heraus, der nach Seitenwechsel in einen

klaren 5 : 1 Sieg ausgebaut wurde. Ibo gelang dabei einmal mehr ein sehenswerter

Freistoßtreffer. Am Ende steht ein verdienter Erfolg und 3 Punkte auf der Habenseite.

 Einen genaueren Matchbericht und Fotos zur Partie gibt es leider nicht, da ich aus 

privaten Gründen passen musste.

Torschützen: Marcel, Patrick je 2mal, Ibo 1mal

 Sc Kaiserebersdorf - Kickers 94

0 : 2 ( 0 : 1 )

Eine offene Partie gab es vergangenen Sonntag gegen die Kickers aus Favoriten zu sehen.

Kämpfen und laufen bestimmte sechzig Minuten lang das Geschehen auf dem Platz. Durch

zwei U11 Spieler ( Mario und Felix) verstärkt, versuchte unser Team Revanche für die im 

Herbst erlittene Niederlage zunehmen. Die Jungs aus dem 10ten Bezirk boten aber eine

ziemlich gute Leistung, und hielten das Spiel weitgehend offen. Und obwohl es eigentlich

auf beiden Seiten keine Tormöglichkeiten gab, ging unser Gast in Führung. Unser Torhüter

Daniel leistete sich nach einem Rückpass , einen Fauxpas und plötzlich lag unser Team 

0:1 im Nachteil. Nachdem Marcel die große Chance auf den Ausgleich leider an die Stange 

setzte, und ein vielleicht zu ahndendes Elfmeterfoul an ihm nicht gegeben wurde, ging es

mit diesem knappen Rückstand in die Pause. Nach Seitenwechsel bestimmte unser Team

das Spiel, vergab aber leider die besten Torchancen oder scheiterte am ausgezeichnet

 spielenden Torhüter der Kickers. Und wie es nun mal ist, bekommt man die Tore die man 

schießt. Aus einem Konter kassierte unsere Mannschaft das 0 : 2. Damit war die Partie

entgültig gelaufen. Unter dem Strich bleibt eine Niederlage, die mit einer besseren Chancen-

auswertung auch anders ausgehen hätte können. 

Auch von dieser Begegnung gibt es leider keine Fotos,da mich mein Aushilfsfotograf

sträflich im Stich gelassen hat.

Liesing Ask - Sc Kaiserebersdorf 

2:3 ( 0:2 )

Ein überraschender 3 : 2  Auswärtssieg gelang unserem Team gegen Liesing.Der Umstand

das, daß Spiel auf den Samstag vorverlegt wurde, ermöglichte es, uns Spieler aus der U11

auszuleihen, und so unser Team entscheidend zu verstärken. Die Mannschaft lieferte eine

gute Leistung ab, und führte zur Pause durch Treffer von Philip und Patrick bereits mit 2:0.

In Hälfte 2 scorte Patrick ein zweitensmal, und am Ende stand ein verdienter 3:2 Sieg.

Leider gibt es von dieser Begegnung keine Bilder, und keinen genaueren Spielbericht, da 

ich aus privaten Gründen bei diesem Match passen musste. Schade, denn es war offen-

sichtlich eine sehr interessante Begegnung. Abschliessend gratuliere ich der ganzen Mann-

schaft zur erbrachten Leistung und zum verdienten Sieg.

Torschützen: Patrick 2mal, Philip 1mal

Post Sv - Sc Kaiserebersdorf 

7:3 ( 2:1 )

Einen eher freundschaftlichen Charakter hatte die Partie gegen den Post Sv. Aufgrund

unserer Personalsituation waren wir sogar gezwungen einen Spieler vom Gegner auszulei-

hen, um wenigstens vollzählig anzutreten. Der Post Sv stellte uns einen Torhüter zur

Verfügung, der seine Sache auch die meiste Zeit sehr gut machte. Etwas überraschend

hielten unsere Jungs auch den Großteil der Spielzeit ganz gut dagegen. Wenn man 

berücksichtigt das einige unserer Spieler das ganze Spiel bestreiten mussten, obwohl

 die Kraft und auch das Können derzeit eigentlich nur für eine Halbzeit reichen. Erwartungs-

gemäss geriet unser Team ziemlich schnell in Rückstand. Doch aufgeben war sowieso 

verboten, und so gelang es auch die eine oder andere gute Tormöglichkeit zu erspielen.

Auch nach dem 0 zu 2 Gegentreffer, wurde brav weiter gekämpft. So gelang Ibo schliesslich

mit einem sehenswerten Freistoßtor der verdiente Anschlußtreffer knapp vor Pausenpfiff.

Nach Seitenwechsel stellte der Post Sv wieder den alten 2 Tore Vorsprung her. Doch die

Mannschaft nahm die Beine in die Hand und schaffte durch 2 schöne Treffer von Marcel

sogar den Ausgleich. Die stark spielenden Jungs vom Post Sv sahen plötzlich die Felle 

 davon schwimmen. Mit kräftiger und nicht ganz unfreiwilliger Mithilfe unseres "Leihtor-

mannes", gelang ihnen aber die neuerliche Führung. Erbost über den "Patzer" des jungen

Mannes, geriet unser Team in den letzten Minuten derart aus den Fugen, das am Ende doch 

noch eine klare Niederlage herausschaute. Zu erwähnen wäre noch, daß mindestens 2 

Gegentreffer aus klaren Abseitpositionen fielen, über die der Heimschiri grosszügig

hinwegsah. Wie schon Anfangs beschrieben, hatte die ganze Sache einen etwas

seltsamen Charakter, und ist als Niederlage nicht ganz so schwer zunehmen.

Torschützen:Marcel   2mal, Ibo  1mal

 Hier gehts zu den Bildern >>

Sc Kaiserebersdorf - A11/R.Oberlaa

5:3 (5:0)

Die Revanche für das Skandalspiel in Favoriten im Herbst ist gelungen. Und zwar auf

sportliche Art und Weise. Unterstützt von einigen U11 Spielern, nahm unser Team Rapid

Oberlaa in der ersten Hälfte regelrecht auseinander. Defensiv stabil und offensiv brand- 

gefährlich, beherrschte unsere Mannschaft das Geschehen souverän. Bereits nach wenigen

Minuten gelang durch Marcel der Führungstreffer. Infolge wurden fast alle Torchancen

eiskalt genutzt. Marcel noch 2mal, Michael und Patrick bauten die Führung bis zur Pause 

auf 5 : 0 aus. Nach Seitenwechsel lies die Konzentration etwas nach. Oberlaa kam  auf

und verwertete die  Tormöglichkeiten noch zu 3 Treffern. Unser Team jedoch ging mit

den eigenen Torchancen etwas fahrlässiger um, und so gelang kein Treffer mehr. Alles

in allem, stand am Ende ein verdienter Sieg zu Buche, der auch nie wirklich in Gefahr war.

Die U11 Spieler ( Christoph im Tor, Michael, Felix, Patrick und Dominik) erwiesen sich 

einmal mehr als echte Unterstützung und lieferten sehr gute Leistungen ab. Auch alle

anderen Spieler erbrachten gute Leistungen, und bescherten uns so , einen schönen

Tag auf dem Fussballplatz.

 Torschützen: Marcel  3mal, Michael , Patrick je 1mal

Hier gehts zu den Bildern >>  

Fc Kapellerfeld - Sc Kaiserebersdorf

1 - 3 ( 1 : 3 )

Einen hart erkämpften Sieg, feierte unser Team gegen Kapellerfeld. Die teilweise sehr

groß gewachsenen Jungs aus der Nähe von Gerasdorf, boten die ganze Spielzeit über

erbitterten Widerstand gegen die drohende Niederlage. So geriet unsere Mannschaft

ziemlich rasch 0:1 in Rückstand, und tat sich sehr schwer. Nach und nach gelang es 

schliesslich doch das Kommando zu übernehmen. Philip erzielte mit einem wunderschönen

Tor den verdienten Ausgleich. Nachdem Ibo und Patrick sogar auf 3:1 für Kaiserebersdorf

erhöhten, ging es in die Halbzeitpause. Nach dem Pausentee, war ein sehr zerfahrenes

Match zusehen, in dem es kaum Torchancen auf beiden Seiten gab. Unter dem Strich

blieb es dann auch beim verdienten Sieg für Kaiserebersdorf, gegen einen kampfstarken

Gegner.

Torschützen: PhilipIbo  und Patrick  je 1mal

 

Hier gehts zu den Bildern

Sc Kaiserebersdorf - Gfz Großfeld

2:2 (0:1)

Ein etwas unerwarteter Punktgewinn, gelang unserem Team gegen Großfeld. Der Gegner

wurde von uns, Aufgrund der Änderungen innerhalb unserer Mannschaft, als Favorit be-

trachtet. Dementsprechend sah auch der Spielauftakt aus. Bereits nach wenigen Minuten

gingen die Gäste mit 1 zu 0 in Führung. Doch von einer deutlichen Überlegenheit der

Gästemannschaft kann man eigentlich nicht sprechen. Im Gegenteil, unser Team stand

defensiv recht sicher, und zeigte auch Richtung gegenerischem Strafraum ganz ordent-

liche Ansätze. Leider waren diese Bemühungen in Hälfte eins, nicht von Erfolg gekrönt. 

Auch nach Seitenwechsel blieb die Partie offen, und Marcel erzielte nach schönem Zuspiel

von Patrick, den verdienten Ausgleich. Nach einem Eckball für Großfeld, geriet unser Team 

leider wieder in Rückstand. Auch dieser Rückschlag wurde weggesteckt, und durch Michael

abermals der Ausgleichstreffer erzielt. Bei diesem 2 zu 2 blieb es schliesslich auch. Ein

gerechtes Unentschieden und ein für Kaiserebersdorf gewonnener, weil etwas unerwarteter

Punkt. 

Hier gehts zu den Bildern >>

 

IC Favoriten - Sc Kaiserebersdorf 

1 : 8 ( 1:4 )

Trotz der unbarmherzigen Beginnzeit (9:00h) am Sonntagmorgen, liesen die halbwegs

annehmbaren Temperaturen den Gang nach Favoriten etwas leichter fallen. Apropos 

"leicht". Als leichter, unorganisierter Gegner, präsentierte sich auch der IC Favoriten. Ohne

selbst zu glänzen, gelang unserem Team ein klarer Erfolg zum Frühjahrsauftakt. Natürlich

sind die personellen Veränderungen innerhalb unserer Mannschaft, nicht so ohne weiteres

zu kompensieren. Gleich 3 Spieler gaben ihr Debüt in einem Bewerbsspiel, und machten

ihre Sache in Anbetracht der Umstände, auch ganz ordentlich. Nun, da das Wetter hoffentlich

endlich frühlingshafte Gestalt annimmt, und vernünftige Trainingsarbeit möglich wird, sollte

es auch gelingen dieses "neue" Team, wieder zu einer Einheit zu formen. Zum Spiel selbst,

gibt es nicht allzu viel zu schreiben. Zu groß war die spielerische Kluft zwischen den beiden

Teams. Marcel und Philip trugen sich am Ende je 3mal in die Schützenliste ein, Patrick und

Ibo scorten je 1mal für den Sc Kaiserebersdorf. Nächstes Wochenende geht es zuhause

gegen den Gfz Großfeld, und da wird eine deutliche Steigerung im gesamten Team

nötig sein, um zu punkten.

 Hier gehts zu den Bildern !!

Sc Kaiserebersdorf - LAC

4 : 2 ( 1:1 )

Eine gute Leistung bot unser Team im Testspiel gegen die U13 des LAC. Wobei "unser 

Team", in diesem speziellen Fall, personell ein ziemlich neues Gesicht zeigte. Aufgrund

der vielen Ausfälle kamen gleich vier Spieler zum Einsatz, die bisher nicht oder nur selten 

(die beiden U11 Spieler Michael und Patrick) in der Mannschaft zusehen waren. Diese

Burschen fügten sich aber gut in das Team ein, und lieferten zum Teil sehr gute Leistungen

ab. Mit großem Einsatz und teilweise schönem Fußball, gelang der Mannschaft ein nicht

unbedingt zu erwartetender Erfolg gegen den LAC. Wobei das Ergebnis in dieser 

Begegnung sicherlich zweitrangig ist. Wichtiger war der Aspekt, zumindest noch ein

Spiel vor Meisterschaftsbeginn, in den Beinen zu haben. Natürlich ist auch das Resultat

sehr erfreulich. Patrick (2), Marcel und Michael sorgten mit ihren Treffern für den Sieg. Also,

ein rundum gelungener Test zum Abschluß der Wintervorbereitung.

 

Testspiel ausgefallen

Der Winter lässt uns heuer einfach nicht los. So verhindern Schneefall und 

eisiger Wind, das Vorbereitungsspiel gegen Lanzendorf.In zwei Wochen beginnt die

Frühjahrssaison. Hoffen wir, das bis dahin das Wetter gnädiger mit uns ist.

Hallenturnier Großfeld

Mit einer Mischung aus U11 und U12 Spielern, bestritt unser Team das letzte Turnier

der Wintersaison. 5 Jungs aus der U11 und 4 Spieler der U12, erreichten dabei den 6ten

Endrang unter 8 Teilnehmern. Mit einem souveränen 4 : 0 gegen den IC Favoriten eröffnete 

unsere Mannschaft das Turnier. In den weiteren Spielen lief es dann leider nicht mehr so

gut. 1:2 gg. Essling, 0:2 gg. Großfeld und schliesslich ein 2:5 im Spiel um Platz 5, gegen

Ankerbrot. Wobei die spielerische Leistung leider von Spiel zu Spiel schwächer wurde.

Die Gründe dafür, liegen aber auf der Hand. Viele Ausfälle und Aufgrund der Witterungs-

verhältnisse, kaum eine vernünftige Trainingseinheit, seit Wochen.

 

 

Oberliga Turnier Hopsagasse

Beim Hallenturnier des Wfv in der Hopsagasse,

blieb es für unser Team bei einem Kurzauftritt.

Im ersten Spiel setzte es gegen Wienerberg 

eine deutliche Niederlage, und damit 

war das Abenteuer bereits beendet.

Ergebnisse und Informationen über den Turnierverlauf findet ihr unter....

Oberligaturnier Hopsagasse

Bezirksturnier Simmering

Abermals gelang unserer Mannschaft, eine beachtliche Leistung 

bei einem Hallenturnier. Beim Simmeringer Bezirksturnier, mit Austria Wien 

als Gastmannschaft, wurden durchwegs gute Partien geboten.Die beiden  

B-Liga Mannschaften von Fc Mariahilf und Ostbahn 11, wurden in der

Endabrechnung auf die Plätze verwiesen. Auch gegen Simmering 

und gegen die Wiener Austria gelang es phasenweise durchaus 

Paroli zubieten. Unter dem Strich plazierte sich unser Team, in diesem Bewerb, 

als zweitbeste U12 Mannschaft in unserem Bezirk, noch vor den B- Liga Teams  

aus Simmering. Damit kann man sehr zufrieden sein.

 

Hallenturnier Breitenfurt

Überraschend stark präsentierte sich unsere Mannschaft, beim Herbert Koura 

Gedenkturnier in Breitenfurt. Ohne jede Vorbereitung in der Halle und nach 

der fussballfreien Zeit über die Weihnachtsfeiertage. Nur das erste Gruppenspiel ( 1:1) 

gegen Hellas Kagran musste zur Eingewöhnung herhalten. 

Danach lief es von Spiel zu Spiel besser. Am Ende wurden von 5 Partien, 2 gewonnen,

2 unentschieden gespielt und nur eine Partie verloren. Diese Leistung reichte schlussendlich 

für den 4ten Gesamtrang unter 8 Teilnehmern. Nach dem letztjährigen schlechten 

Abschneiden in Breitenfurt, können heuer alle Beteiligten durchaus zufrieden sein.

 

zurück zum Seitenanfang

 

Kostenlose Webseite erstellen bei Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!